Mit Vollgas zum Ziel: der sonnenCharger

Mit dem sonnenCharger, der intelligenten Wallbox von sonnen, können Sie jetzt auch Ihr Elektroauto komplett mit sauberem Strom laden. Anstatt herkömmlich erzeugten Strom aus fossilen Kraftwerken zu verwenden, beziehen Sie den Ladestrom direkt aus Ihrer Solaranlage oder Ihrer sonnenBatterie.
 
Zusätzlich benötigten Strom erhalten Sie über unsere sonnenCommunity – im Rahmen der sonnenFlat sogar als Freistrommenge. Der sonnenCharger kann in zwei verschiedenen Modi operieren: power und smart. Der jeweilige Lademodus kann dabei direkt am sonnenCharger oder über die sonnenCharger-App aktiviert werden. Die praktische App zeigt Ihnen außerdem jederzeit alle Informationen zum Ladevorgang an.
 
So wissen Sie immer, wann die nächste Fahrt losgehen kann!

Vorteile im Überblick

  • Intelligente Ladetechnologie für maximalen Eigenverbrauch

  • Zusätzlicher Strombezug aus der sonnenCommunity

  • Leistung bis zu 22 kW

  • Lademodi power und smart für volle Flexibilität

  • Nahtlose Integration in das Gesamtsystem bestehend aus Stromspeicher, Photovoltaikanlage, E-Auto, Wallbox, Stromvertrag und App
  • Integriertes intuitives Touchdisplay zur bequemen Bedienung vor Ort

  • Hochwertiges und langlebiges Material im zeitlosen Design

  • Mobil per sonnenCharger-App jederzeit steuerbar

  • Kompatibel mit allen gängigen E-Autos mit IEC-Typ-2-Stecker

  • Ladeverhalten fördert Netzstabilisation und erneuerbare Energien

Stabile Stromnetze – mit dem sonnenCharger

Nicht nur die sonnenBatterie kann mit ihrem Speicherplatz zur Stabilisierung der Stromnetze beitragen. Auch Elektoautos können mithilfe des sonnenChargers aktiv dabei helfen, die Netzfrequenz im Gleichgewicht zu halten. Denn der Lademodus smart sorgt ganz automatisch dafür, dass Überlastungen oder sogar Stromausfälle im örtlichen Stromnetz verhindert werden.
 
Diese können beispielsweise auftreten, wenn immer mehr Elektroautos abends zeitgleich für den Ladevorgang angeschlossen werden. Die smarte Ladefunktion löst dieses Problem, indem die Ladedaten der angeschlossenen Fahrzeuge miteinander abgeglichen werden – so können E-Autos zu unterschiedlichen Zeitpunkten geladen werden und eine Netzüberlastung wird vermieden. Das Ganze wird durch die intelligente Verbindung zwischen dem sonnenCharger, der sonnenBatterie und der sonnen Leitwarte möglich gemacht. Der smarte Lademodus erhöht also nicht nur Ihren Autarkiegrad zuhause, sondern wirkt sich auch positiv auf das Stromnetz aus.
 
Doch der sonnenCharger kann noch mehr: Immer dann, wenn es einen Überschuss von erneuerbaren Energien im Stromnetz gibt, können verfügbare E-Autos mithilfe des sonnenChargers angesteuert werden und ihre Autobatterien den überschüssigen Strom aufnehmen. Das sorgt nicht nur für stabile Stromnetze, sondern fördert auch die Nutzung von sauberer Energie. Grüner Strom, der eigentlich verloren gehen würde, fließt stattdessen ins Auto. Die Verbindung aus sonnenCharger und sonnenFlat kommt also allen zugute – dem Stromnetz, der Umwelt und Ihnen, denn Ihre Mobilitätskosten sinken hierdurch auf bis zu 0 Euro.